Albert und Sabine sind verliebt.

Bauer sucht Frau: Albert traute sich! Erste Küsse

09.12.2013 > 00:00

© RTL

Endlich hat sich bei "Bauer sucht Frau" gefunden, was zusammen gehört. Albert und Sabine sind sich sicher: Sie sind verliebt und haben diese Woche erste Küsse ausgetauscht! Ja, auch auf den Mund.

Es startete mit einer der typischen Sätze des schüchternen Bauern: "Ich habe nichts dagegen, wenn du den Traktor mal fährst." Das tat Sabine, und erntete dafür natürlich Kuscheleinheiten. "Das war sehr romantisch, mit der Sabine über die Wiese zu fahren. Das ist schon was Romantisches, zu zweit durchs Leben zu fahren", sagte Albert.

Richtig zur Sache ging es dann aber beim Kirschkern-Spucken. Dieses Spiel wurde von Sabine vorgeschlagen, die keck fragte: "Und was kriegt der Sieger?" Albert sprang über seinen Schatten, nahm all seinen Mut zusammen und stellte den lang hinfälligen Kuss in Aussicht.

Sabine spuckte ihren Kirschkern weiter und Albert streckte die Arme aus. Tatsächlich auf Sabine zuzugehen traute er sich dann doch nicht. Die ergriff die Initiative und platzierte ihre Lippen auf denen des Bauers.

Sabine schwärmte: "Der erste Kuss war einfach der Wahnsinn. Ich hatte tausend Schmetterlinge im Bauch. Albert ist mein Traummann!"

TAGS:
Lieblinge der Redaktion