Vanessa erhebt Vorwürfe gegen Bauer Peter.

Bauer sucht Frau: Böse Tierquälerei-Vorwürfe

20.11.2013 > 00:00

© RTL / Stefan Gregorowius

Bei "Bauer sucht Frau" scheint immer die Sonne. Aber eitel Sonnenschein herrscht trotzdem nicht immer. Jetzt erhebt Kandidatin Vanessa schwere Vorwürfe gegen Bauer Peter. Wie er seine Kühe halte, sei Tierquälerei.

Bauer Peter hat bei "Bauer sucht Frau" Vanessa zur Hofwoche eingeladen. Doch es läuft nicht so, wie Peter sich das wünschte. Vanessa hält ihn auf Abstand und auch als Arbeitskraft taugt sie nicht. Darum schmeißt Bauer Peter sie bald auch raus.

Denn Vanessa fand, dass es schöner ist, Peter zuzusehen als selbst die Kühe zu füttern und die Stallarbeit zu erledigen. Zumindest machte es bei "Bauer sucht Frau" diesen Eindruck.

Nun wehrt sich Vanessa dagegen, als faul präsentiert zu werden. Auf ihrer Facebookseite postete sie einige wütende Zeilen: "Ich bin nicht FAUL und alle, die mich kennen, wissen das. Leider werde ich genau so dargestellt, obwohl ich immer vor Peter wach war. Ich bin Altenpflegerin, und da kannst du gar nicht faul sein, das lässt mein Beruf nicht zu."

Und weil Vanessa schon mal in Fahrt war, klärte sie gleich auch noch einiges anderes auf, zum Beispiel, warum sie bei der Geburt des Kalbes so emotionslos blieb.

"Wenn ich bei einer Kälbchengeburt nicht im Dreieck spring, dann liegt das daran, dass ich es schon hunderte Male gesehen habe. Außerdem war das keine schöne Geburt, sondern Tierquälerei!"

Vanessa, die auf einem Bauernhof aufgewachsen ist, störte, wie Bauer Peter mit den Tieren umging und wie sie gehalten werden. Denn seine Kühe stehen im Anbindestall. Das ist tatsächlich nicht gerade die tierfreundlichste Art, sie unterzubringen. Die Kühe können sich kaum bewegen und haben nur wenig Platz zur Verfügung.

In der EU wird der Anbindestall verboten, derzeit läuft die Umstellungsphase. Ab 2014 müssen Kühe im Laufstall gehalten werden, wenn sie nicht regelmäßige Bewegung bekommen.

Genau das hätten die Tiere von Peter, der inzwischen eine andere Frau gefunden hat, nicht, so Vanessa in ihrem Post: "Abgesehen von der schrecklichen Stallhaltung, selbst die Pferde kommen NIE raus!! Sowas zeigt man natürlich nicht!"

Kurze Zeit, nachdem Vanessa ihrem Ärger Luft gemacht hatte, löschte sie ihre Nachricht wieder. Ob auf Druck von RTL, von Peter oder weil sie es sich doch anders überlegt hat? Inzwischen finden sich jedenfalls keine kritischen Kommentare über "Bauer sucht Frau" mehr auf ihrer Seite.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion