Bauer sucht Frau: Sylvia lernte den Vater von Brian kennen.

Bauer sucht Frau: Brian kriegt Liebesrat vom Papa

11.11.2013 > 00:00

© RTL

Bei "Bauer sucht Frau" hat in dieser Woche nicht nur Bäuerin Lena Janine ihrer Familie vorgestellt.

Auch Bauer Brian führte seine Sylvia zu seinem Papa. "Die sieht aber gut aus, die Kleene!", begrüßte der sie im Garten. Bei Kaffee und Kuchen lernten sich Papa Horst und Sylvia sich kennen. Brians Vater nahm kein Blatt vor den Mund und es war schnell klar, woher Brian seine Art hat.

Horst stellte Brian und vor allem Sylvia einige direkte Fragen. Auf die Frage nach ihren Gefühlen wich Sylvia etwas aus und meinte, sie müsse Brian wohl erst noch ein wenig erziehen.

Das gefiel Papa Horst, denn seine Meinung lautet: "Wenn eine Frau einen Mann kennenlernt, muss sie ihn umerziehen, damit er für die jeweilige Frau passt."

Dass Sylvia sich dieser Sache annehmen möchte, fand Horst durchaus positiv: "Mein Sohn braucht eine Frau, die ihn an die Kandaren nimmt. Wie sie das macht, ist mir egal."

Als Sylvia sich kurz zurückzog, um sich die Hände zu waschen, nahm Papa Horst sich Sohn Brian zur Brust. Schließlich hofft auch er, dass Brian endlich eine Frau findet und vor allem bei sich halten kann. Er möchte, dass Brian glücklich wird und ihm einige Enkel beschert.

Darum gab es einen guten Rat von Vater zu Sohn: "Reiß dich am Riemen, Junge!", schärfte er ihm ein. "Lass dich ein bisschen erziehen!"

Dieser Appell schien Wirkung zu zeigen. Am nächsten Tag überraschte Brian seine Sylvia mit einem Armband. Beim Abschied bei "Bauer sucht Frau" flossen auf beiden Seiten fast Tränen und Sylvia versprach, bald wiederzukommen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion