Sylvia ist mit Kind und Tante zu Brian auf den Hof gekommen.

Bauer sucht Frau: Brian und Baby - kann das gut gehen?

22.10.2013 > 00:00

© RTL / Stefan Gregorowius

Bei der Auftaktsendung von "Bauer sucht Frau" ging es schon zur Sache. Bei Bäuerin Lena hat es gefunkt, auch Christian und Elke knutschten, Albert hat eine Frau gefunden und auch Brian hat großen Gefallen an Sylvia gefunden.

Ist das schon das Happy-End? Nein, da folgt erst noch die Hofwoche. Bei der müssen die Frauen beweisen, dass sie den Stall ausmisten können und das Haus sauberhalten.

Bei Brian ist nicht nur Sylvia zur Hofwoche gekommen. Sie hat auch ihren einjährigen Sohn mitgebracht und ihre Tante. Kann das gut gehen?

Der Bauer freute sich über das viele Leben, das er sich auf den Hof geholt hatte, denn er möchte viele Kinder und am liebsten ganz schnell. Am schnellsten geht das, wenn die Frau schon Kinder hat, somit war Sylvia die perfekte Wahl. Sie hat nicht nur das Baby, sondern noch ein älteres Kind.

Dem Baby präsentierte die Mutter Brian mit den Worten: "Das ist Brian, ein Clown, über den kannst du lachen." Gelacht hat das Baby nicht, nur Brian.

Der wirkte schon auf dem Scheunenfest merkwürdig hyperaktiv. Er konnte kaum ruhig sitzen. Von RTL wurde Brian als "leidenschaftlicher Tänzer" bezeichnet. Wer erwartete, dass Brian Standardtänze aufs Parkett legt, täuschte sich. Vielmehr zappelte er auf der Tanzfläche total ab.

Das passte gut zu dem Bild, das "Bauer sucht Frau" von Brian zeichnet. Immer in Bewegung, ein kleiner Chaot.

Seit 7 Jahren ist Brian Single, wenn er von Kindern spricht, hat man das Gefühl, dass er nicht weiß, wovon er spricht. Leben im Haus ist das eine, Verantwortung zu tragen das andere. Man darf gespannt sein, was passiert, wenn Brian herausfindet, dass Kinder nicht immer nur lachen und spielen, sondern auch schreien und die Windeln füllen.

Wie sich mit Brian mit dem einjährigen Sohn von Sylvia versteht, sehen wir am kommenden Montag um 21.15 Uhr auf RTL.

Allerdings hat man die Vermutung, dass Brian sich wieder mal zum Clown machen wird. Schließlich ist das Baby noch etwas zu jung, um das zu sein, das sich Brian offensichtlich wünscht: Spielkameraden.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion