Bauer sucht Frau: Fünfmal Liebe, dreimal Trennung!

Bauer sucht Frau: Fünfmal Liebe, dreimal Trennung!

22.04.2014 > 00:00

© RTL

RTL scheint derzeit einen recht guten Lauf zu haben, was das Verkuppeln anbetrifft.

Schon die letzte "Bachelor"-Staffel entpuppte sich als ungewohnt nachhaltig erfolgreich und auch "Bauer sucht Frau" kann sich über eine positive Liebesbilanz freuen.

Achtmal traf Amors Pfeil in der ländlichen Kuppelshow ins Schwarze und fünfmal hat die Liebe bis heute gehalten.

So schwärmt beispielsweise Bauer Guy aus Luxemburg von seiner Victoria: "Unsere Beziehung hat sich in den letzten Monaten sehr gut entwickelt und wir sind noch enger zusammengewachsen. Jetzt sind wir nach Paris gefahren. Paris ist eine sehr schöne Stadt, denn es ist die Stadt der Liebe. Und da Victoria noch nie hier war, wollte ich ihr die Stadt einmal zeigen."

Auch zwischen Lena und ihrer Traumfrau Janine strahlen die Liebessterne weiterhin im grellen Pink: Ich liebe Janine und kann mir ein Leben ohne sie nicht mehr vorstellen", erklärt Bäuerin Lena RTL gegenüber.

Der tierliebe Thüringer Steffen schwebt ebenfalls weiterhin mit Nicole im siebten Himmel, Albert ist immer noch mit Sabine glücklich und Milchbauer Peter hat sein Glück durch die Show über Facebook gefunden.

Bei drei Paaren hat das ländliche Glück leider nicht gehalten und es kam zur Trennung.

Zwische Kuhbauer Brian und Sylvia kriselte es ausgerechnet im Liebesurlaub: "Wir haben ja eine Fernbeziehung, da kriegt man nicht alles mit. Aber jetzt im Urlaub, wenn man doch so nahe zusammen ist, habe ich gemerkt, dass sich bei mir die Gefühle zurückentwickeln" lautet die harte Bilanz von Sylvia.

Auch bei Muck und Moni und Christian und Elke sind die Gefühle mittlerweile abgekühlt, auch sie haben sich inzwischen getrennt.

Insgesamt war die letzte Staffel von "Bauer sucht Frau" jedoch sehr erfolgreich, bei fünfmal Liebe kann Inka Bause wahrlich nicht meckern.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion