Das kann sich sehen lassen

Bauer sucht Frau: Inka Bause in der Sex-Offensive

15.09.2014 > 00:00

© NDR/Frank Hempel

Normalerweise stellt Inka Bause wahlweise im Karohemd oder Dirndl die "lustigen Landwirte" und die "mutigen Mädels" bei Bauer sucht Frau vor.

Möglicherweise etwas bieder, aber passend zur Show.

In Jörg Pilawas Show "Sing wie dein Star" wollte die Moderatorin wohl mal in bester Miley Cyrus-Manier ihr braves Image auf den Kopf stellen.

Schon vor der Sendung gab es bereits Bilder von ihr als Cher zu sehen. Lederjacke, Netzstrumpfhose und schwarzes Höschen bildeten das perfekte Cher-Outfit, mit dem Inka Bause schon klar zeigte, dass sie sich für ihren Körper ganz sicher nicht schämt.

Dabei wirkt sie in der Cher-Outfit noch wie eine Nonne im Vergleich zu dem, was dann kam. Im legendären Kylie Minogue Outfit von "Can't get you out of my head" zeigt sie ihr Mega-Dekolleté.

Bei dem weißen Nichts mit dem Ausschnitt bis zum Bauchnabel blieb nicht viel verhüllt. Dabei stellte sie die echte Kylie Minogue, die scheinbar einen deutlich kleineren Busen als Inka Bause hat, ganz schön in den Schatten.

Immerhin hatten die Stylisten alles fest im Griff. Dank doppelseitigem Klebeband verrutschte nichts.

Nichtmal die Schwerkraft könnte den Brüsten etwas anhaben. Ist der Bause-Busen, der sogar schon eine eigene Facebook-Fanseite hat, am Ende gar nicht echt?

"Entgegen einiger Vermutungen hatte ich einen BH an, auf alles andere hätte ich mich nicht verlassen", erklärt Inka im Gespräch mit der Bild.

Zu sehen war von diesem BH beim Auftritt aber nichts. Insofern eine gelungene Show, mit der sie ihre Mitstreiter ganz schön abhängte.

Der Hingucker des Abends blieb bei der "Mini Playbackshow" eindeutig Inka Bause. Und ihr hat's gefallen. Vielleicht gibt es bei "Bauer sucht Frau" demnächst ja auch etwas mehr von ihr zu sehen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion