Verliebt schon vor der Show

Bauer sucht Frau: Liebes-Aus bei Detlef und Marcus

02.12.2014 > 00:00

© RTL/Getty

Es klang so schön nach Happy-End, nun ist alles aus! Der schwule Rinderbauer Detlef wollte bei "Bauer sucht Frau" einen Partner finden. Es klappte nicht, stattdessen verliebte er sich in einen anderen Reality-Show-Teilnehmer. "Goodbye Deutschland"-Kandidat Marcus Christek eroberte sein Herz.

Marcus und Detlef wurden ein Paar, doch die Distanz konnten sie nicht überwinden. Marcus lebt auf Mallorca, Detlef hat einen Bauernhof in Ostwestfalen.

Der Landwirt fühlte sich deshalb wohl trotzdem einsam und hörte nicht auf, sich auf Online-Portalen nach einem anderen Partner umzusehen, so die Vorwürfe von Marcus. Darum folgte nun die Trennung.

"Detlef und ich standen uns recht nahe, aber die Entfernung ist einfach nicht zu überbrücken und wollte eigentlich noch meine Hofwoche bei ihm nachholen. Ich brauche den persönlichen Kontakt", erklärte Marcus der Bild.

Zur Hofwoche kam es nicht, denn er fand heraus, dass Detlef sich nicht ganz auf ihn eingelassen hatte: "Jetzt vergnügt er sich lieber in irgendwelchen Chats im Internet. Das ist nicht meine Welt."

Nach dem Liebes-Aus mit dem Bauern sucht der Auswanderer nun weiter. Sonderlich traurig scheint er nicht zu sein: "ich liebe meine Welt, die voller schöner Menschen ist und bei den Geschlechtern bin ich nicht wählerisch. Ob Mann oder Frau, beide Geschlechter haben ihre Vorzüge. Ich bin ein geselliger Mensch und liebe es, zu flirten." Klingt so, als wäre es auch von seiner Seite aus nicht die große Liebe gewesen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion