Rainer hat mehr Haare auf dem Kopf als vorher.

Bauer sucht Frau: Rainer überrascht mit neuer Frisur

15.12.2014 > 00:00

© RTL

In dieser Woche durften bei "Bauer sucht Frau" alle erzählen, was nach der Sendung passiert ist. So auch Schäfer Rainer, der sich von Heike getrennt hat.

Die Geschichte von der Trennung kam schon vor dem Finale ans Licht, weil es sogar zu einem Polizeieinsatz kam. Sie legte sich in sein Bett und weigerte sich zu gehen. Die Beamten kamen und führten sie ab. Sie fanden heraus: Sie hatte auch bei ihrem Alter gelogen und sich zehn Jahre jünger gemacht.

Für Rainer ein Skandal. Er ist auf seine Ex-Freundin gar nicht gut zu sprechen.

Dabei war er anfangs so verliebt in sie: "Ich dachte, sie ist die Richtige, weil sie hat mir immer gutes Essen zusammengekocht und so."

Die Zuschauer aber fragten sich ganz was anderes: "Die viel wichtigere Frage ist doch: Was ist mit seinen Haaren passiert?"

Denn Schäfer Rainer hatte sich nach der Trennung wohl einen Friseur-Besuch geleistet. "Er hat sich die Haare schwarz gefärbt! Alter Rebell!", so ein Zuschauer.

Die Veränderung war sehr deutlich und sehr ungewohnt. Durch die neue Haarfarbe wirkte es, als hätte er auf einmal sehr viel mehr Haare auf dem Kopf: "Trägt Rainer jetzt Toupet?", wollte ein Zuschauer wissen.

Wie es mit der "anderen Frisur", der rasierten Brust, aussieht, hat "Bauer sucht Frau" nicht verraten.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion