Ralf wurde bisher immer auf sein Äußeres reduziert.

Bauer sucht Frau: Ralf ist nur ein Sex-Objekt

14.10.2014 > 00:00

© RTL / Stefan Gregorowius

In dieser Staffel von "Bauer sucht Frau" sind einige Landwirte dabei, bei denen man es fast nicht verstehen kann. Sie sehen gut aus und scheinen ganz nett zu sein. Trotzdem hat es in der Liebe bei ihnen noch nicht geklappt. So ging es auch Ralf. Der Hühnerbauer musste beim Scheunenfest gleich auspacken, warum er keine Freundin hat.

Er ist 38 Jahre alt und hatte bisher nur eine einzige Beziehung. Die dauerte nicht sonderlich lange, nach 14 Tagen war die Frau schon wieder weg. Warum das so ist, dafür hatte er gegenüber Ursula und Nicole eine Erklärung parat: Er wurde ausgenutzt!

"Die Frauen wollten immer nur das Eine, nicht das Andere. Das Eine ist nur Sex, das Andere wollten sie nicht haben. Da bin ich nicht der Typ für!", erklärte Ralf.

Nun soll es aber endlich anders werden. Er hat sich gegen Nicole und für Ursula entschieden. Mit ihr verbringt er die Hofwoche, wo sie sich emotional kennenlernen und das Körperliche erstmal hintan stellen wollen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion