Bauer sucht Frau: Schlimmes Quotentief

"Bauer sucht Frau": Schlimmes Quotentief

01.11.2016 > 13:13

© RTLplus

Ach herrje, da vergeht wohl selbst der immer fröhlichen Moderatorin Inka Bause das Lachen. Ihre Sendung "Bauer sucht Frau" steckt in einem ganz fiesen Quotentief. Gestern schalteten so wenige Zuschauer ein, wie seit 10 Jahren nicht mehr! 

Die sonst so beliebten Bauern können bei den Zuschauern nicht mehr punkten. 4,65 Mio. Menschen sahen Inka Bauses Bauern dabei zu, wie sie auf der Suche nach der großen Liebe sind. Dies ist ein Marktanteil von 15,5 Prozent. So wenige Zuschauer gab es das letzte Mal 2006. Damals lief die Sendung allerdings noch nicht in der Primetime, sondern Sonntag am Vorabend. Zur besten Sendezeit schaltet jetzt niemand mehr ein! Ob Deutschland das Interesse verliert, weil es ihnen außergewöhnlichen Charakteren fehlt? Schließlich gab es damals Bauern wie Schäfer Heinrich oder die liebenswerte Narumol mit ihrem Josef, die sich mit ihrem Charakter in die Herzen der Zuschauer schlichen....

 
TAGS:
Derbe Regenjacke
 
Preis:
Bikini
 
Preis: EUR 17,98 Prime-Versand
Holz-Sonnenbrille
 
Preis: EUR 9,99
Lieblinge der Redaktion