"Bauer sucht Frau"-Moderatorin Arabella Kiesbauer.

Bauer sucht Frau: Überraschender Antrag im TV

07.09.2017 > 14:04

© ATV

Bauer sucht Frau: Überraschender Antrag im TV - Obwohl die meisten von ihnen die meiste Zeit in ihrem Leben Single waren, sind viele der "Bauer sucht Frau"-Kandidaten ziemlich zielstrebig, wenn es darum geht, die Beziehung offiziell zu machen. Rein rechnerisch haben wir 1,4 Hochzeiten pro Staffel. Das ist bei der österreichischen Variante nicht viel anders. Und doch staunte Arabella Kiesbauer, die dort die Funktion von Inka Bause übernimmt, nicht schlecht, als plötzlich Bauer Reinhard auf die Knie ging.

 

Bauer sucht Frau: Antrag für die falsche Frau

Denn in dem Trailer für die kommende Folge bekommt nicht etwa eine Kandidatin einen Antrag, sondern die Moderatorin selbst.  „Arabella, ich liebe dich unendlich“, gesteht der Bauer mit den Gesichtstattoos und die Moderatorin handelt zwar professionell und souverän, weiß offenbar aber auch nicht so recht wohin mit sich.

Bauer sucht Frau-Hochzeit: Albert und Sabine trauen sich!

Bauer sucht Frau-Hochzeit: Albert und Sabine trauen sich!

Tapfer, wenn auch nervös bringt Reinhard seinen Antrag inklusive Ring zuende und wird von Arabella in den Arm genommen. Annehmen kann Arabella Kiesbauer allerdings nicht. Sie ist bereits seit über 13 Jahren verheiratet und hat mit ihrem Mann Florens Eblinger bereits zwei Kinder. Was es genau mit diesem Antrag auf sich hat, erfahren wir leider erst in der kommenden Folge von "Bauer sucht Frau" im österreichischen Fernsehen auf ATV. Man kann nur hoffen, dass es sich um einen Gag, oder vielleicht einen Probeantrag für die wahre Angebete handelt, denn sonst müsste die Moderatorin den armen Bauer Reinhard wohl schwer enttäuschen. 

 
TAGS:
Einhorn Hausschuhe
UVP: EUR 13,95
Preis: EUR 13,94 Prime-Versand
Gummistiefel
UVP: EUR 52,95
Preis: EUR 34,19 Prime-Versand
Sie sparen: 18,76 EUR (35%)
Derbe Regenjacke
 
Preis: EUR 139,95 Prime-Versand
Lieblinge der Redaktion