Dieter und Renate haben sich versöhnt.

Bauer sucht Frau: Versöhnung bei Renate und Dieter

23.12.2014 > 00:00

© RTL/Stefan Gregorowius

Landwirt Dieter sorgte in der Jubiläumsshow von "Bauer sucht Frau" für eine Überraschung. Er versöhnte sich im Studio mit Renate.

Sie hatten sich 2012 bei der Kuppel-Show kennengelernt und verliebten sich ineinander. Der 62-jährige Kuhbauer und seine Kandidatin verstanden sich auf Anhieb und waren sich nach der Hofwoche sicher, die Zukunft miteinander verbringen zu wollen.

Renate nahm nach über einem Jahr die Zügel in die Hand und machte ihrem Landwirt einen romantischen Heiratsantrag. Er nahm an, Renate zog zu ihm, doch kurz vor der Hochzeit bekam er kalte Füße. "So richtig hat's dann nicht mehr geklappt", erklärte sie in der Show. Sie zog wieder weg, trotz Liebes-Aus hielten sie den Kontakt.

Bei Inka Bause kam es dann zur großen Versöhnung. Dieter brachte einen Blumenstrauß mit: "Renate, mit uns ist es leider etwas schief gelaufen. Nun möchte ich mich entschuldigen dafür und frage dich hier: Wir können ja auch ein bisschen anders zusammenleben, mit einer guten Freundschaft."

Sie war glücklich und einverstanden: "Wir können es langsam angehen lassen." Dieter stimmte zu und erklärte: "Das Tempo war etwas zu schnell für mich." Trotzdem gab es danach einen zärtlichen Kuss für Renate wohl ein kleiner Vorgeschmack auf die kommende wilde Ehe.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion