Michael möchte Björn näher kennenlernen.

Bauer sucht Frau: Zweite Chance für Michael

23.12.2013 > 00:00

© RTL

Bei der Hofwoche von "Bauer sucht Frau" hatte es beim den schwulen Landwirt Michael nicht gefunkt. Er hatte sich dafür entschieden, die Woche mit Micha zu verbringen. Die beiden alberten zwar viel herum und auch mit den Schweinen von Michael verstand sich Micha gut.

Doch es sollte einfach nicht sein, es entstand zwar eine Freundschaft, aber Liebe wurde daraus nicht.

Nun hat Michael aus "Plan B" wieder "Plan A" gemacht: Er hat Björn angerufen. Der war der zweite Mann, den Michael zum Scheunenfest geladen hatte. Damals konnte Björn nicht gegen Micha ankommen, aber das Blatt hat sich gewendet. "Ich habe regelmäßig mit ihm telefoniert und freue mich nun, ihn wiederzutreffen", erklärte Michael bei "Bauer sucht Frau".

Und auch Björn kriegt gleich dieselbe Führung, die auch Micha genossen hat: Zuerst das Haus, dann sofort zu den Schweinen. Auch Björn findet das Borstenvieh toll: "Die sehen so gepflegt aus!"

Wie es scheint, ist das schon mal ein guter Anfang. Die Chemie zwischen Michael und Björn schien zu stimmen, Michael hat die neue Chance offenbar genutzt. Vielleicht findet Michael ja doch noch einen Mann bei "Bauer sucht Frau" - eben auf den zweiten Blick.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion