Beach Boys: Mega-Show 2011?

Beach Boys: Mega-Show 2011?

22.07.2010 > 00:00

Al Jardine hat bestätigt, dass die Original-Beach Boys eine große Reunion zum 50-jährigen Jubiläum der Band 2011 planen - und es wird wahrscheinlich ein Gratis-Spektakel sein. Bandkollege Mike Love deutete vor kurzem an, dass er sich mit den drei Originalmitgliedern der Band für Shows im nächsten Jahr zusammentun werde, und nun hat Jardine mehr Details darüber, wie einer dieser Gigs sein könnte. Jardine, der seit Jahren auf eine vollständige Beach Boys-Reunion drängt, sagt rollingstone.com, dass die Band sich für mindestens ein Konzert wiedervereinen wird. Jardine: "Es ist eine große Sache. Ich weiß noch nicht, wo es sein wird, aber es wird wahrscheinlich gratis sein. Golden Gate Park (in San Francisco) wurde erwähnt, ebenso die (National) Mall in Washington, D.C., und die Nordküste von Chicago, am Strand." Bandleader Brian Wilson hat Pläne für eine Reunion allerdings bisher nicht bestätigt. Seine Managerin Jean Sievers sagt: "Brian bringt im August ein neues Album raus und er ist darauf hundertprozentig konzentriert." Jardine hat aber große Pläne: "Ich will eine Jubiläumstour mit 100 Terminen sehen. Ich will um die ganze Welt touren... Falls wir proben und dies zu so einer wunderbaren Show machen werden, sollten wir damit auf Tour gehen. Es ist der nächste logische Schritt." © WENN

Lieblinge der Redaktion