Beatrice Egli hat mit ihrem Bruder ein Bistro eröffnet.

Beatrice Egli denkt über Karriere-Ende nach

24.06.2015 > 00:00

© Patrick Hoffmann/WENN.com

Besser als im Moment könnte es für Beatrice Egli (26) kaum laufen: Die DSDS-Siegerin geht bald international auf Tour, und am 4. Juli wird sie erstmal eine große TV-Show in der Schweiz moderieren.

"Die große Show der Träume" heißt ihre Samstagabendsendung bei SRF 1. "Die Show bringt mich definitiv an neue Grenzen. Das ist nicht immer einfach, aber ich habe keine Angst zu versagen", erklärte die Sängerin gegenüber "blick.ch".

Für die Show hat sie extra Moderationstraining genommen. Aufgeregt ist sie aber dennoch. "Ich bin natürlich super nervös. Aber ich habe mich mit einem tollen Team zusammen auf diesen Abend vorbereitet", so Beatrice Egli.

Obwohl die Schlagersängerin gerade auf dem Zenit ihres Erfolgs zu sein scheint, könnte sie sich offenbar auch ein Leben außerhalb des Rampenlichts vorstellen. Was ihre Zukunft betrifft, hält sich die blonde Schweizerin alle Optionen offen - Karriere-Ende inklusive. "Ich weiß ja heute noch nicht, ob ich in zehn Jahren noch TV-Shows moderieren oder auf der Bühne stehen will", verriet sie.

Aber die Fans dürften wohl beruhigt - zumindest in den nächsten Jahren bleibt ihnen Beatrice sicher noch erhalten...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion