Ist Beatrice Egli längst Millionärin?

Beatrice Egli: Süßer Spitzname von ihren Großeltern

13.05.2013 > 00:00

© gettyimages

Bea? Trixie? Trischa?

Von wegen! Die Großeltern von Beatrice Egli (24) waren etwas kreativer bei der Wahl des Spitznamens ihrer Enkelin.

Oma Magrit (77) und Opa Fritz (88) haben jetzt verraten, wie sie ihren blonden Sonnenschein privat nennen. Für sie ist der frisch gebackene Superstar ganz einfach "Trisel".

Die Großeltern erklärten auch, warum sie sich Sorgen um die DSDS-Gewinnerin machen. "Es ist keine einfache Aufgabe für eine junge Frau, sich so großem Druck und Publikum zu stellen", sagte der Großvater von Beatrice Egli im Interview mit der Schweizer Zeitung "Blick". "Hoffentlich zerbricht unsere Beatrice nicht am Ruhm."

Trotzdem glauben die beiden fest an ihre "Trisel". "Beatrice hat einen starken Charakter. Sie wird das bestimmt schaffen", meint Oma Margrit.

Schlager-Prinzessin Beatrice Egli ist dankbar für die Unterstützung ihrer Lieben. "Ich kann mich immer auf meine Familie verlassen", sagt sie.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion