Beatrice Egli: Hunger kann sie gar nicht leiden!

Beatrice Egli vom Pech verfolgt: Panne bei Plattencover

24.10.2014 > 00:00

© Sascha Steinbach/ Getty Images Entertainment

Eine Panne folgt der nächsten. Beatrice Egli stolpert mit dem Release ihres neuen Albums "Bis hierher und viel weiter" von einem Fettnäpfchen ins nächste.

Jetzt gab es über Facebook eine Art "Rückruf"-Aktion für das Album Artwork.

Ups, da wollte Euch meine Plattenfirma doch wirklich einen Titel meines neuen Albums unterschlagen! Leider ist bei der Herstellung der CD-Hülle ein Fehler passiert und von den 14 Titeln, die auf der CD sind, sind bei einigen der jetzt ausgelieferten Alben nur 13 in der Titelliste auf der Rückseite der CD Hülle abgedruckt! In der Liste fehlt die Nr. 6, ,Wir leben laut'! Wenn Ihr ein solches Exemplar von ,Bis hierher und viel weiter' erwischt habt, bekommt Ihr natürlich kostenlos eine neue, richtige Titelliste von der Plattenfirma zugeschickt!

Ausgerechnet "Wir leben laut" fehlt auf der Titelliste. Mit diesem Song trat sie kürzlich bei der Verleihung der goldenen Henne auf. Der Song, den die ehemalige DSDS-Gewinnerin im Voll-Playback performte hakte alle paar Sekunden. Quälende Minuten zogen sie und ihre Playback-Band den verkorksten Song professionell bis zum Ende durch.

Vielleicht hat man beim Versuch diesen peinlichen Playback-Patzer aus dem Gedächtnis zu löschen, ihn ausversehen auch aus der Tracklist gestrichen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion