SIE SIND HIER: INTOUCH »  BEAUTY

Sonnenschutz


Braun gebrannt statt Sonnenbrand


Sonne macht gute Laune, zaubert einen Bronze-Teint und stimmt uns einfach glücklich. Damit aus dem Sonnenbad kann Sonnenbrand wird, müssen wir uns richtig schützen.
Sonnenbrand
Foto: PR
Guter Schutz hilft gegen Sonnenbrand.

Durch die Sonne werden wir jeden Sommer aufs Neue beflügelt. Doch gerade die ersten Strahlen werden oft unterschätzt - die Folge ist ein schmerzhafter und gefährlicher Sonnenbrand. Sonnenbrand ist hässlich, Sonnenbrand tut weh. Sonnenschutz ist deswegen unser Musthave des Sommers.

Generell gilt beim Kauf: Es muss neben dem Lichtschutzfaktor (LSF) auch auf die Bedürfnisse des Konsumenten zugeschnitten sein. Wer sich während eines Stadtpaziergangs schützen will, wählt am besten ein fettfreies Gel.

Das schmiert nicht und hinterlässt auf der Kleidung keine Flecken. Wer gern am Strand liegt und seltener baden geht, greift zu Lotionen.

Wer viel schwimmt, sollte ein wasserfestes Produkt wählen oder gleich ein T-Shirt anziehen - auch unter Wasser droht Sonnenbrand. Für Sportliche eignen sich nichtfettende, schweißfeste Sprays.

Übrigens: Die Sonne ganz zu meiden ist nicht zu empfehlen. Denn mithilfe der UV-Strahlen bildet der Körper Vitamin D, dass z. B. vor Osteoporose schützt.

FOTOGALERIE

Schutz gegen Sonnenbrand

Keine Chance dem Sonnenbrand

Naturkosmetik Sun Schutz & Bräune Sonnenmilch. LSF 20.

Sonnenmilch mit Camu-Camu-Beeren von alverde, um 7 Euro.

Sonnenspray mit ultraleichter Textur. LSF 30.

Hoher Schutz von Avène, um 20 Euro.

Klebt nicht, fettet nicht, man spürt es kaum auf der Haut. LSF 20.

Light Feeling Gesichtsfluid von Nivea, um 13 Euro.

Sonnenspray, das besonders leicht einzieht. LSF 30.

High Protection Spray von Barbor, um 27 Euro.

Zum Schutz des ganzen Körpers geeignet. LSF 30.

Sonnen-Milch von Annemarie Börling, um 18 Euro.

Unser Redaktionsliebling: Das Sonnenschutz-Spray von Clarins. Die Milch in Sprayform beugt sonnenbedingter, frühzeitiger Hautalterung vor.

Außerdem weckt der bronzefarbene Flakon Erinnerung an perfekt gebräunte Urlaubshaut.

Spray Solaire Lait-Fluide Sécurité von Clarins, um 26 Euro.

Ein spezieller Antioxidantien-Mix schützt zusätzlich gegen sichtbare Zeichen von Hautalterung. LSF 40.

Crème Corps von Clinique, um 24 Euro.

Sun Creme-Gel, bietet auch wirksamen Schutz vor Sonnenallergien. LSF 25.

Sonnen Allergie Schutz von Eucerin, um 17 Euro.

Ultra-leichte, feinflüssige Textur – verstopft nicht die Poren. LSF 50.

Ultra Light Daily UV Defense von Kiehl's, um 39 Euro (ab Juni 2011).

Schutz in Jumbo-Größe: Öl-freies Milchspray für sicheres Sonnenvergnügen. LSF 15.

Oil-Free Milky Spray von Lancaster, um 30 Euro.

Das enthaltene Bio-Nachtkerzenöl ist besonders reich an essentiellen Fettsäuren und unterstützt den Hautschutzmantel. LSF 20.

Neutral Sonnenmilch von lavera Naturkosmetik, um 10 Euro.

Schützende Creme für das Gesicht und empfindliche Stellen. LSF 50.

Bronzage Sécurite von Lierac, um 19 Euro.

Optimale Verträglichkeit, selbst bei sensibler, zu Sonnenallergie neigender Haut. LSF 50.

Anthelios XL von La Roche-Posay, um 17 Euro.

Braun werden und dabei noch Schutz genießen? Das geht mit unserem Trend-Tipp. Wir lieben das praktische 2-in-1-Produkt, da es einen gold-braunen Hautton unterstützt. LSF 20.

Sun Protect & Bronze von Nivea, um 9 Euro.

Praktisch: Schneller und wirksamer Schutz von Lippen, Stirn und Kinn. LSF 20.

Sun Protection Stick von Sante Soleil, um 4 Euro.

Spendet intensive Feuchtigkeit und lässt sich leicht verteilen. LSF 30.

Urban Environment UV Protection Cream von Shiseido, um 33 Euro.

Durch den Liposomen-Schutz bleibt einem allzu häufges Nachcremen erspart. LSF 30.

All Day mit Liposomen von Louis Widmer, um 29 Euro.


Veröffentlicht in WUNDERWEIB

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Sonnenbrand & Co.:

  Beauty-News bei InTouch

  VIP-Trends bei InTouch