SIE SIND HIER: INTOUCH »  BEAUTY

Expertentipps


So geht's richtig: Coloration-Tipps


Coloration-Tipps
Foto: Ulrich Schaarschmidt

Lust auf eine schöne Farbe, die lange hält? Hair & Make-up Artist und DOVE-Haarexpertin Maiken Ross (Foto) verrät Ihnen, worauf es beim Färben ankommt.

Sie wollen erfahren, wie man den richtigen Farbton wählt und worauf man beim Ansatz Färben besonders achten muss? Maiken Ross beantwortet Ihnen alle wichtigen Fragen zum Thema Coloration und gibt zugleich einige Coloration-Tipps, die Ihnen zu ihrer Wunsch-Haarfarbe verhelfen.

Neben den Tipps zeigen wir Ihnen außerdem Stars wie Drew Barrymore (37), Katja Flint (52), Lena Meyer-Landrut (21) und Scarlett Johansson (27) im Vorher-Nachher Farbcheck und empfehlen ausgewählte Produkte, die Sie strahlen lassen.

Jeden Mittwoch neu: Closer. Hier erfahren Sie alles über Ihre TV-Stars!

TEXTGALERIE

Coloration-Tipps von Maiken Ross

Wie finde ich den richtigen Farbton?

Entscheidend ist die korrekte Einschätzung der Ausgangsfarbe. Beim nächsten Friseurbesuch die eigene Farbe bestimmen lassen. Generell gilt: Wer goldene Untertöne in Haut und Haar hat, greift am besten zu warmen Farben wie Sand, Kupfer oder Haselnuss. Kühlen Farbtypen stehen Platinblond oder Espresso.

Coloration-Tipps von Maiken Ross

Worauf muss ich achten, wenn ich den Ansatz nachfärben will?

Gezielter als ein Applikationsfläschchen ist ein Färbepinsel (Drogerie). Das Haar in vier Partien abteilen: dafür erst einen Mittelscheitel ziehen, die Haare dann von Ohr zu Ohr teilen. Frisch coloriertes Haar immer mit Farbschutz-Pflege verwöhnen, gerade bei den ersten Wäschen kann die Intensität schnell nachlassen.

Coloration-Tipps von Maiken Ross

Was ist wichtig, wenn ich mir Strähnchen machen möchte?

Strähnen-Produkte mit Kamm oder Haube sind praktisch, oft ist es aber schwer, den eigenen Hinterkopf gut zu erreichen. Lassen Sie sich von einer Freundin helfen. Wichtig: Ist das Haar vorbehandelt, wirken viele "Strähnenkits" nicht wie auf unbehandeltem Haar. In diesem Fall nur Produkte für coloriertes Haar verwenden.

Coloration-Tipps von Maiken Ross

Wie hält die Coloration länger?

Je gepflegter das Haar ist, desto besser hält die Farbe! Nach der Coloration sollten Sie, eine spezielle Farbschutzlinie verwenden. Sie schont und pflegt das Haar. Damit die Farbe in der Sonne nicht verblasst, auf Produkte mit UV-Schutz setzen. Wichtig: Wer regelmäßig färbt, sollte nur den Ansatz nachbehandeln.

Coloration-Tipps von Maiken Ross

Ich möchte mein dunkles Haar aufhellen. Was tun?

Anders als bei einer Coloration werden die Farbpigmente bei einer Blondierung nicht angelagert, sondern entzogen. Da das Ergebnis nur schwer absehbar ist, rate ich persönlich dazu, Blondierungen von einem Profi machen zu lassen. Und ganz wichtig danach: Pflege, Pflege, Pflege!

Coloration-Tipps von Maiken Ross

Mein Haar ist nach der Blondierung orange geworden. Und nun?

Prinzipiell gibt es zwei Möglichkeiten: erneut blondieren oder dunkler tönen. Wer nichts riskieren möchte, sollte aber zu einem Friseur gehen, um Haare und Nerven im zweiten Versuch zu schonen.

Coloration-Tipps von Maiken Ross

Ich möchte mal einen Rot-Ton probieren. Klappt das in Eigenregie?

Zum Testen eignen sich Waschtönungen, die nach 6 bis 8 Wäschen verblassen. Vorsicht bei blondem Haar: Die winzigen Rotpigmente dringen gut in die Struktur ein und hinterlassen manchmal einen leichten Rot-Schimmer, der länger als gewollt bleiben kann.

Coloration-Tipps von Maiken Ross

Ich habe von Paintings gehört. Was ist das?

Bei dieser Technik wird die Farbe in verschiedenen Tönen mit dem Pinsel "aufgemalt". So entsteht ein natürliches Ergebnis mit unterschiedlichen Schattierungen. Vorteil ist die Flexibilität: Man kann mit wenigen gezielten "Paintings" einen gesträhnten Look kreieren. Das Ergebnis kann jedoch von Mal zu Mal variieren.

Coloration-Tipps von Maiken Ross

Wie decke ich graues Haar gut ab?

Da es die Farbe nicht mehr so gut annimmt, sind zwei Schritte erforderlich: erstens das graue Haar übertönen und zweitens die Gesamtfarbe nuancieren. Um eine vollständige Grau-Abdeckung zu erzielen, ist meist "Haltbarkeitsstufe 3" (Färbung) nötig. Besonders "echt" wirkt es, wenn Sie beim Kauf zu Ihrem Naturton greifen.

FOTOGALERIE

Haare färben, aber richtig: Colorations-Tipps

Haare färben, aber richtig: Coloration-Tipps

Stars im Vorher-Nachher Farbcheck

Drew Barrymore (37)

Spitzenmäßig! Die Schauspielerin ("Verrückt nach dir") setzt statt braver Einheitsfarbe auf den angesagten "Painting"-Look mit dunkleren Ansätzen und hellen Spitzen. Wichtig: Unbedingt Farbpflege benutzen, sonst sehen die Spitzen schnell stumpf aus.

Drei Looks für den Modetrend Spitze

Stars im Vorher-Nachher Farbcheck

Katja Flint (52)

Vorher: Das feine Haar der Schauspielerin ("Die Superbullen") wirkt dunkel zu schwer. In Kombi mit wenig Make-up macht es zudem blass.

Nachher: Highlights in einer hellen Rotnuance sind perfekt für den Sommer. Sie schenken optisch mehr Volumen und lockern auf.

Naturkosmetik für die Nägel

Stars im Vorher-Nachher Farbcheck

Lena Meyer-Landrut (21)

Vorher: Die Sängerin ("Taken by a Stranger") mit dunkelbrünettem Schopf. Ein harmonischer Look, der sehr natürlich aussieht.

Nachher: Gerade junge Frauen probieren viel aus, um ihren Typ zu finden. Lena steht die Farbe, sie ist mutig und liegt damit voll im Trend.

Blau-Beauty macht Lust auf Meer!

Stars im Vorher-Nachher Farbcheck

Scarlett Johansson (27)

Vorher: So kennen wir den Kino-Star: weiche Wellen in sonnigem Goldblond. Wunderbar, mit diesem Ton wirkt sie besonders jung.

Nachher: In ihrem neuen Film "Marvel's The Avengers" trägt sie ein Rotbraun, das ihre Gesichtszüge edel, aber auch erwachsen erscheinen lässt.

Wem steht was? Der große Make-up-Check!

Die Produkte lassen Sie strahlen

Die Coloration

Einfacher, präziser Auftrag: "Pinsel Farbtalent"-Intensiv-Coloration von Garnier, ca. 5 Euro (15 Nuancen)

Was kann eine BB-Creme?

Die Produkte lassen Sie strahlen

Das Shampoo

Reinigt, ohne zu beschweren: "Silicone Free Color & Volume Shampoo" von Syoss, ca. 4 Euro

Rouge auftragen leicht gemacht

Die Produkte lassen Sie strahlen

Die Spülung

Mit Leinsamenöl: "Reflection Fondant Chroma Captive"-Spülung von Kérastase, ca. 30 Euro (Friseur)

Zum Anbeißen süß - Beauty in Sorbet-Farben!

Die Produkte lassen Sie strahlen

Die Pflege

Fürs Sonnenbad mit UV-Filter: "Entwirrendes Pflege-Spray Color Schutz" von Dove, ca. 3 Euro

Romantischer Flecht-Look: So gelingt der Fischgrätenzopf!


Veröffentlicht in WUNDERWEIB

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Mehr Beauty-Themen

  Beauty-News bei InTouch

  VIP-Trends bei InTouch