Warum reden die Stars im Dschungelcamp so offen über ihr Privatleben?

Bekommen die Dschungelcamper ein höhere Gage für intime Geständnisse?

16.01.2015 > 00:00

© RTL/Stefan Menne

Schon viele Stars haben am Dschungel-Lagerfeuer das ein oder andere pikante Geständnis abgelegt. Da war zum Beispiel Joey Heindle mit seiner Kindheitsbeichte oder Patrick Nuos Pornosucht-Geständnis. Doch warum plaudern die Kandidaten im Dschungelcamp so gerne über ihre kleinen oder großen Geheimnissen? Sind diese Skandale etwa von RTL geplant oder wollen die Z-Promis einfach mal wieder für Schlagzeilen sorgen?

Der ehemalige Dschungel-Bewohner Julian F. M. Stöckel kann uns beruhigen - für die Geständnisse soll es keine höheren Gagen geben:

"Zu diesem Gerücht, es gebe mehr Geld für das Offenbaren private Geheimnisse, kann ich nur sagen: Wenn es das wirklich geben würde, wäre ich Millionär! Dann hätte ich quasi 500.000 Euro oder zwei Million, vielleicht auch dreißig Millonen Euro vom Sender bekommen können. An mich wurde das Gerücht nie herangetragen ich hätte mich sehr drüber gefreut, weiß davon aber leider nichts."

Scheint als würde es den Kandidaten nicht nur um Geld gehen. Wobei einige Kandidaten der aktuellen Staffel ja schon angekündigt haben, das sie nur aufgrund der Gage ins Camp gehen.

Wir können also gespannt sein, was die Kandidaten am Lagerfeuer alles ausplaudern werden. Zu sehen gibt es das Dschungelcamp jeden Abend ab 22 Uhr. Ob Patricia Blanco so einige pikante Details über ihren Vater Roberto Blanco enthüllen wird? Oder ob Aurelio Savina die Damen mit seiner Attraktivität um den Finger wickeln wird und auf Tuchfühlung geht?

Bestimmt erfahren wir wieder einiges aus dem privaten Leben der Camper. Eins ist sicher: Langweilig wird es am Lagerfeuer bestimmt nicht...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion