Ben Affleck lässt sich nicht erschüttern

Ben Affleck bleibt trotz Batman-Kritiken cool!

17.09.2013 > 00:00

© Theo Wargo/Getty Images

Er lässt sich einfach nicht aus der Ruhe bringen.

Seit bekannt wurde, dass Ben Affleck (41) der nächste Batman wird, prasselte ein wahrer Shitstorm auf den Schauspieler ein. In der Talkshow von US-Moderator Jimmy Fallon erzählte er, dass ihm Kollegen sogar geraten haben, das Internet einige Tage gar nicht zu nutzen, um nichts von den fiesen Kommentaren mitzubekommen.

Aber Ben lässt die Kritik gar nicht an sich heran. Er erklärt: "Ich bin ein großer Junge, ich kann mit jedem Scheiß umgehen. Ich bin sehr zäh." Außerdem zählt der Oscar-Preisträger nicht auf die Meinung von Leuten, die den Film noch nicht gesehen haben. Erst dann kann er Kritik wirklich ernst nehmen.

Von seinen Freunden und Kollegen bekommt Ben Affleck jede Menge Zuspruch und Unterstützung. Und sein Sohn ist sowieso ganz begeistert von seinem Batman-Daddy.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion