Lassen sie sich doch nicht scheiden?

Ben Affleck und Jennifer Garner: Trennung offiziell bestätigt

01.07.2015 > 00:00

© gettyimages

Sie gehörten definitiv zu den Hollywood-Pärchen, bei denen es einem schwer fiel Trennungsgerüchte zu glauben. So häufig kochen vor allem bei den US-Paaren die Spekulationen hoch und am Ende ist doch alles gut.

Im Fall von Jennifer Garner und Ben Affleck ist es jedoch leider nicht so. Das Portal TMZ zitiert das Paar:

"Nach langer Überlegung und sorgsamer Abwägung haben wir die schwere Entscheidung getroffen uns scheiden zu lassen. Wir werden weiter mit Liebe und Freundschaft füreinander vorangehen und auch als Eltern eine Einheit bilden. Wir bitten darum die Privatsphäre unserer Kinder in dieser schwierigen Zeit zu respektieren. Dies wird unser einziger Kommentar in dieser Familienangelegenheit bleiben. Danke für das Verständnis."

Zehn Jahre waren die zwei verheiratet. Mit ihren drei Kindern Samuel (3), Seraphina (6) und Violet (9) wirkte das Paar immer eine Spur normaler und bürgerlicher als viele ihrer abgehobenen Kollegen. Es machte stets, den Eindruck, dass sie vielleicht tatsächlich das Paar sein könnten, das es trotz des Hollywood-Wahnsinns schafft zusammen zu bleiben.

In den letzten Wochen wurde immer wieder über das Ehe-Aus spekuliert und es wurden bereits Umzugswagen vor dem gemeinsamen Haus gesichtet. Bis zu diesem Statement wurde stets bezweifelt, dass sich das Paar wirklich trennen würde.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion