Ben Kingsley wird zum "Iron Man"-Gegenspieler

Ben Kingsley wird zum "Iron Man"-Gegenspieler

10.04.2012 > 00:00

Ben Kingsley schlüpft in "Iron Man 3" in die Rolle des Film-Fieslings, um dem Titelhelden das Leben schwer zu machen. Der Oscar-Gewinner soll angeblich gute Chancen auf die Rolle des Bösewichts in der kommenden Verfilmung von "Iron Man 3" haben, berichten amerikanische Branchenmagazine. Wenn Robert Downey Jr. für den dritten Teil der "Marvel"-Verfilmung erneut in die Rolle des "Tony Stark" / "Iron Man" schlüpft, hat er damit nicht nur einen neuen Gegner zu bekämpfen, sondern wird dies auch unter der Leitung eines neuen Regisseurs tun - für die ersten beiden Verfilmungen zeichnete sich noch Jon Favreau verantwortlich, der in Teil 3 durch Shane Black ersetzt wird. Über weitere Details schweigen sich die Macher des Franchise bisher noch aus, bekannt ist nur, dass "Iron Man 3" im Mai des kommenden Jahres in die Kinos kommen soll. In den ersten beiden Teilen der Comic-Verfilmung standen bereits Mickey Rourke und Jeff Bridges als Robert Downey Juniors Gegenspieler vor der Kamera. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion