Ben Stiller spürt das Alter

Ben Stiller spürt das Alter

28.09.2012 > 00:00

Ben Stiller hat mit ersten Alterserscheinungen zu kämpfen - nach dem Joggen schmerzen seine Knie. Der "Verrückt nach Mary"-Star muss sich mit vorschreitendem Alter eingestehen, dass er nicht mehr zu allem in der Lage ist, was ihm Spaß macht. Im Interview mit dem Fernsehsender "Tele 5" klagt Stiller, der mittlerweile 46 Jahre alt ist: "Meine Knie und meine Knöchel werden brüchig. Das mit dem Joggen hat sich für mich erledigt. Mein Orthopäde hat mir geraten, dass ich mich anders amüsieren soll", weshalb der Sportfan jetzt auf auf Tennis, Schwimmen und Fahrradfahren umgestiegen sei. Außerdem verriet der Hollywoodstar, der zu seinen Vorbildern Bill Murray, Steve Martin, Woody Allen und Albert Brooks zählt, warum er in seinen Filmen so häufig auf derbe Späße setzt. "Viele Typen sind zu gehemmt, um ganz normal über Sex zu reden. Wenn sie drüber lachen, können sie das überspielen und sich dabei richtig männlich fühlen", erklärt Stiller und fügt hinzu: "Ich finde Leute lustig, die nicht so egozentrisch sind oder eben die richtig harten Egozentriker. Am wichtigsten ist, dass man über sich selber lachen kann." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion