Nach über zwei Monaten Bühnen-Abstinenz feilt Rihanna an ihrem Comeback - und das soll ausgerechnet in Dubai stattfinden!

Bereit für die Bühne

16.04.2009 > 00:00

© BULLS PRESS

Am 29. Januar gab Rihanna in Los Angeles ihr letztes Konzert, bevor Lover Chris Brown sie übel verprügelte und die Sängerin daraufhin ihren Auftritt bei den "Grammys" absagen musste. Doch über zwei Monate nach dem Vorfall ist Rihanna wieder bereit für die Bühne: Sie plant, am 28. Mai ein Comeback-Konzert in Dubai zu geben! "Es wird über 25.000 Tickets geben", bestätigte eine Sprecherin der Tourismusbehörde gegenüber EOnline.com. "Sie werden in den nächsten Tagen in den Verkauf gehen." Wo genau das Konzert stattfinden wird, wurde noch nicht verraten, dafür gibt es erste Andeutung darüber, dass das Event unter offenem Himmel stattfinden könnte: "Normalerweise bauen sie für solche Veranstaltungen eine spezielle Bühne in der Wüste auf", heißt es in dem offiziellen Statement. Und wo auch immer das sein wird die "Vibe Events Management Agency", eine Firma in Dubai, die für die Umsetzung der Show verantwortlich ist, ist schon jetzt von ihrem Erfolg überzeugt! "Es wird das beste Konzert werden, das in dieser Region jemals stattgefunden hat", so der Manager von "Vibe" laut RadarOnline.com. Dafür müssen allerdings auch die Forderungen erfüllt werden, die Rihanna auf 38 Seiten formuliert haben soll: Demnach soll für die Verpflegung ihrer 80 Leute umfassenden Crew, nach Blaubeeren duftende Kerzen, drei ganze Limonen und pinkes Kaugummi in ihrem Hotelzimmer gesorgt werden.

Lieblinge der Redaktion