Rebecca Mir lief für Anja Gockel über den Laufsteg

Berlin Fashion Week: Das waren die modischen Highlights!

22.01.2015 > 00:00

© SIPA/WENN.com

Kaum hat die Berliner Fashion Week angefangen, da neigt sie sie sich auch schon wieder dem Ende zu. Ein paar kleinere Veranstaltungen gibt es in den kommenden Tagen zwar noch, die großen Modenschauen sind jedoch bereits gelaufen. Genau der richtige Zeitpunkt also, um die Shows Revue passieren zu lassen, bei denen InTouch Online live für euch vor Ort war.

Anja Gockel: Herbstliche Erdtöne, fließende Seidenstoffe, kuschelige Pelze und geschickt drapierte Kleider - wer leichte, feminine Mode mag, kam hier definitiv auf seine Kosten.

Lena Hoschek: Keine großen Überraschungen bei der österreichischen Designerin, die ihrem von den 60er Jahren inspiriertem Stil treu blieb. Tellerröcke, bunte Blumenprints und taillierte Oberteile grau in grau muss der nächste Winter auf jeden Fall nicht werden.

Glaw: Das junge Designer-Duo war zwar erst zum zweiten Mal auf der Fashion Week vertreten, die Frontrow war aber trotzdem schon prominent besetzt. Und das aus gutem Grund denn zu sehen gab es eine junge Kollektion, die auf viel Leder, klare Schnitte und Mut zum Stilbruch setzt. Ob Faltenröcke kombiniert mit lässigen Sweatshirts oder elegante Abendkleider mit dramatischem Beinschlitz alles ist erlaubt.

Marina Hoermanseder: Zum Abschluss der Fashion Week gab es noch einmal ein absolutes Highlight. Knallbunte Korsette, Bandagen, Schnallen und Pullover, deren Rückseite gleichzeitig einen Rucksack darstellt. Alltagstauglich sind die Entwürfe der 28-jährigen Designerin zwar nicht unbedingt, gute Laune machen sie aber allemal.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion