Rolfe als kritischer Investor

Berlin Models: Rolf Scheider übernimmt Roll in der RTL-Soap

03.12.2014 > 00:00

© RTL

Auch wenn der Start etwas verhalten war, setzt RTL auf den Erfolg seiner neuen Reality-Soap "Berlin Models - Unser Leben, unser Traum". Nach Dschungelcamper Julian Stöckel wird nun der nächste Mode-Promi aus dem TV geholt, um der Serie weiteren Aufschub zu geben.

Ex-GNTM-Juror Rolf "Rolfe" Scheider gibt sich die Ehre. Schon Anfang 2015 soll der überdrehte Modeprofi in der Serie zu sehen sein.

"Ich hatte eine der größten und umsatzstärksten Agenturen in Paris und habe immer noch zwei Model-Agenturen in Berlin sowie eine weltweit operierende und bekannte Casting-Agentur. Ich kenne mich also seit 40 Jahren im Model-Business aus und weiß, wo man investiert oder nicht", erklärt Rolfe, der in der Serie einen Agentur-Investor spielen wird.

"Das Konzept von Berlin Models finde ich wirklich toll. Das Leben der Models und diese Traumwelt begeistern so viele Menschen. Schönheit, Glamour, Geld, das Kämpfen um die Jobs, Streit, das Verlangen nach Liebe und Anerkennung. Ein besseres Umfeld für eine Soap kann es doch gar nicht geben", schwärmt er. Doch er warnt auch aufstrebende Models, sich nicht zu sehr in Träumen zu verlieren: "Eine richtige Portion Selbsteinschätzung hilft immer! Modeln ist ein knallharter Job, eine Realität, in dem nur die Außergewöhnlichsten durchalten, die den eisernen Willen haben und nie aufgeben."

Wir sind gespannt, wie Rolfe sich als Schauspieler schlägt. Aber eigentlich sollte die Rolle, die er spielt, für ihn ja alles andere als fremd sein.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion