"Berlin - Tag & Nacht": Deshalb ist sexy JJ WIRKLICH ausgestiegen

"Berlin - Tag & Nacht": Deshalb ist sexy JJ WIRKLICH ausgestiegen

06.10.2016 > 13:45

© Facebook.com / Julia Jasmin Rühle

2014 ist Julia Jasmin Rühle bei „Berlin – Tag & Nacht“ ausgestiegen. Zwei Jahre später erklärt die Darstellerin, weshalb sie WIRKLICH in der Soap aufgehört hat.

JJ ist nicht nur verheiratet,  sondern hat auch eine Tochter – und das ist der wahre Grund, weshalb sie bei „Berlin – Tag & Nacht“ ausgestiegen ist. "Privat bin ich ein sehr gestandener Mensch, ein Familienmensch mit festen Zielen!", verriet „sexy JJ“ gegenüber der „Bild“-Zeitung.

Die Brünette wollte voll und ganz für ihre Tochter da sein. Nach ihrem Ausstieg veröffentlichte der Soap-Star eine Modelinie und ist auch noch Sängerin. Nach „Berlin – Tag & Nacht“ nahm Julia Jasmin Rühle in der dritten Staffel von „Promi Big Brother“ teil. TV-Projekte sind wohl offenbar erstmals nicht geplant.

 
TAGS:
Derbe Regenjacke
 
Preis:
Bikini
 
Preis: EUR 17,98 Prime-Versand
Holz-Sonnenbrille
 
Preis:
Lieblinge der Redaktion