Er befördert sich selbst ins Aus. Die Fans können seinen Ausstieg nicht fassen

Berlin - Tag und Nacht: So enttäuscht sind die Fans über den Austieg von Patrick G. Boll

14.01.2015 > 00:00

© RTL 2

Mit seinem Ausstieg aus der beliebten Reality-Soap "Berlin - Tag und Nacht" schockt Patrick G. Boll wohl am meisten seine Fans.

Die sind traurig und wütend, dass ihr Lieblingscharakter die Show verlässt, und lassen online ihren Frust raus.

Auf die Meldung, dass die Geschichte von Marcel bald zu Ende sein wird, sagte InTouch-Leserin Katja N.: "Marcel war immer mein Liebling bei BTN. Wieso gehen immer die Besten und lassen dann solche Deppen wie Piet drin. Drehbuch - Scheiße."

Dass Patricks Ausstieg auch die Macher der Serie nervös machen könnte, zeigen vor allem aber auch Kommentare wie der von Jennifer K.: "Jetzt schau ich es definitiv nicht mehr."

Leserin Janine sagt: "Da muss man sich nicht wundern, wenn die Quoten bald immer mehr sinken." Damit könnten die frustrierten Fans gar nicht so falsch liegen, denn obwohl die Quoten von BTN relativ stark sind, deutet der Trend etwas anderes an. So konnte der Ableger "Köln 50667" die starken Quoten vom Anfang nicht stabil halten.

Blüht "Berlin - Tag und Nacht" nun bald das gleiche Schicksal? Die Charaktere Marcel und Meike (Pia Tillmann) galten immer als absolute Lieblinge der Fans und verschwinden nun beide vollends aus der Welt der Reality Soap.

Bislang hat sich Patrick selbst noch immer nicht zu seinem vermeintlichen Ausstieg geäußert.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion