Bettina Zimmermann: Klangvolle Kindheitserinnerungen

Bettina Zimmermann: Klangvolle Kindheitserinnerungen

30.03.2012 > 00:00

Bettina Zimmermann kann nur mit Hilfe eines Geräusches ihre schönsten Kindheitserinnerungen heraufbeschwören - sie liebte es als kleines Mädchen, wenn ihr Vater von der Arbeit nach Hause kam. Die Schauspielerin verriet im Rahmen des Deutschen Hörfilmpreises, der diese Woche in Berlin vergeben wurde, dass sie einige ganz besondere Erinnerungen an ihre Kindheit hat. Ein Geräusch, so gestand sie, werde sie wohl nie vergessen und erzählte: "Wenn mein Vater früher von der Arbeit nach Hause kam, dann habe ich das schon immer daran gehört, dass er seinen Aktenkoffer abgestellt hat. Das machte immer so ein bestimmtes Geräusch, wenn der Henkel runterklappte und dann wusste meine Mutter, dass mein Vater zu Hause war und lief zu ihm hin und küsste ihn", erinnerte sich die Aktrice an einen einprägsamen Moment ihrer Kindheit. © WENN

Lieblinge der Redaktion