Beyonce erhält Drohbriefe von einem Stalker

Beyonce: Angst vor irrem Stalker!

29.05.2013 > 00:00

© Marco Piraccini/WENN.com

Immer wieder werden Stars von aufdringlichen Fans belästigt oder sogar von verrückten Stalkern bedroht - neben Promis wie Jennifer Lawrence (22) und Taylor Swift (23) hat auch Sängerin Beyoncé (31) mit diesem Phänomen zu kämpfen.

Nach Berichten der britischen "Sun" mussten für ihr Londoner Konzert am Samstag sogar die Sicherheitsvorkehrungen verschärft werden, weil die Sängerin erneut Drohbriefe von einem offenbar geistig verwirrten Mann erhalten haben soll. Bereits seit vier Jahren wird die 31-Jährige nun schon von ihrem Stalker bedroht auch eine gerichtliche Verfügung aus dem Jahr 2011 konnte den psychischen Terror offensichtlich nicht vollständig beenden.

"Das Team wurde benachrichtigt, Fotos von dem Mann wurden gezeigt. Man hat alle angewiesen, die Augen offen zu halten und extra vorsichtig zu sein", beschreibt ein Insider der Zeitung die geplanten Vorsichtsmaßnahmen für den Auftritt am Wochenende.

Es bleibt zu hoffen, dass sich Beyoncé dank derartiger Sicherheitsvorkehrungen tatsächlich voll auf ihre Tournee und natürlich ihr Privatleben konzentrieren kann denn wer weiß, vielleicht ist ja allen bisherigen Dementi zum Trotz schon bald ein zweites Kind in Planung.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion