Beyoncé verbietet Jay-Z den Umgang mit Rihanna

Beyoncé: Blue Ivy bekommt Schaukelpferd für 460.000 Euro

08.05.2012 > 00:00

© Getty Images

Dass Blue Ivy, die Tochter von Beyoncé (30) und Jay-Z (42) ein Luxus-Kind wird, war klar. Dass es jedoch so ausarten würde, ist fast schon unverständlich. Schon die Geburt von Blue Ivy kostete rund eine Million Dollar. Doch jetzt legt Beyoncé mit einem besonders teuerem Spielzeug nach.

Ein Schaukelpferd für sage und schreibe 460.000 Euro. Dazu trägt Blue Ivy Schuhe für 12.400 Euro und schläft in einem Bettchen für immerhin 2.700 Euro.

Luxus, wo das Auge hinsieht.

Aber immerhin sind die Eltern einsichtig: Jay-Z hat nämlich schon in der Show von Oprah Winfrey (58) angekündigt, dass sein Kind wohl das am meisten verwöhnte sein wird.

"Am Ende weiß ich, dass ich wahrscheinlich das am schlimmsten verwöhnte Kind aller Zeiten haben werde. (...) Jeder stellt sich vor, dass er ein großartiger Vater ist, bis die Kinder Teenager werden und sagen: 'Lass mich in Ruhe, Papa. Du bist echt peinlich.'", so Jay-Z.

Jay-Z wird auf ein Vermögen von 115 Millionen Euro geschätzt. Doch das war nicht immer so. Der erfolgreiche Rapper und Produzent ist nämlich in ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen. Grund genug, nun alles, was er hat, für Blue Ivy rauszuhauen.

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion