Beyoncé ist zum 52. Mal für einen Grammy nominiert

Beyonce bricht Grammy-Rekord

06.12.2014 > 00:00

Beyoncé Knowles (33) ist eine der erfolgreichsten Künstlerinnen der Gegenwart - und seit gestern auch die Frau mit den meisten Grammy-Nominierungen.

Mit sechs Nominierungen für die im Februar anstehende Grammy-Verleihung kann die Sängerin nun insgesamt 52 Nominierungen beim wichtigsten Musikpreis der Welt vorweisen und stellt damit einen neuen Rekord auf! Bislang führte Country-Legende Dolly Parton (68) die Liste mit 46 Nominierungen an. Gewonnen hat der ehemalige "Destiny's Child"-Star bisher 17 Trophäen.

Wenn es gut läuft, kann Beyoncé sich am 8 Februar die Preise in den Kategorien "Best Urban Contemporary Album", "Best Album of the Year", "Best Surrounded Sound Album", "Best Music Film", "Best R&B Performance" und "Best R&B Song" sichern.

Lieblinge der Redaktion