Photoshop - ja oder nein?

Beyonce: Hat sie doch schon wieder mit Photoshop geschummelt?

12.11.2014 > 00:00

© beyonce.com

Gerade als man dachte, Beyoncé (33) hätte bei endlich, endlich mal auf Photoshop verzichtet, macht nun doch wieder ein Fake-Verdacht die Runde!

Die "Halo"-Interpretin hat auf ihrer Homepage Fotos von ihrer Figur in einem sexy Body gepostet. Zunächst sah auch alles ganz danach aus, als würden die Bilder die reine Wahrheit zeigen. Auf einem Motiv sieht man jedoch recht deutlich: Der Vorhang hinter ihr seltsame Wellen etwa auf Taillenhöhe. Ein ziemlich eindeutiger Beweis dafür, dass hier Dr. Photohop nachgeholfen hat...

Die Fans sind jedenfalls langsam extrem genervt davon, dass Beyoncé immer wieder ihre Fotos retuschiert. Immerhin ist es wahrlich nicht ihr erster Photoshop-Fail.

"Hör auf, deine Bilder zu bearbeiten. Was ist wenn du verloren gehst? Wie können wir dich finden, wenn du bei Instagram wie Beyoncé aussiehst und in echten Leben wie Walka Flaka?", lautet ein Kommentar. Ein anderer schreibt: "Verdammt, Beyoncé, mache nicht eine Million Songs über Feminismus & die Illusion von Perfektion und photoshoppe dann jedes Foto."

Mal abwarten, ob sie sich die Kritik diesmal zu Herzen nimmt...

Lieblinge der Redaktion