Begeistert von veganer Ernährung

Beyonce Knowles entwickelt veganen Diät-Lieferservice

03.02.2015 > 00:00

© WENN.com

Die sexy Figur ist neben der Wahnsinns-Stimme das Markenzeichen von Beyoncé Knowles! Wie viele Frauen wohl von den attraktiven Kurven der Sängerin träumen und dafür schon an mehreren erfolglosen Diäten verzweifelt sind? Bestimmt etliche!

Dessen scheint sich auch die Pop-Diva bewusst zu sein und nutzt dies wie sollte es bei der Businessfrau anders sein? als Anregung für ein neues Unternehmenskonzept! Nachdem Beyoncé gemeinsam mit Ehemann Jay-Z im vergangenen Winter die 22-Tage-Vegan-Challenge bewältigt und sich in der Zeit nur von gluten-, laktose- und sojafreien Produkten ernährt hat, stand das Konzept für Multitalent Beyoncé fest.

Nun gründet sie ihren eigenen veganen Lieferservice, der Interessierte 22 Tage lang mit veganer Kost versorgen soll. Dabei werden vor allem viel Kohl und Linsen zu leckeren Gerichten verarbeitet. Auch Ratatouille-Pasta mit Pesto steht auf dem Speiseplan.

Doch als sei das alles noch nicht genug, verbindet die clevere Geschäftsfrau ihren "Vegan Delivery Service" auch noch mit einem erfolgversprechenden Diätplan. Nach diesen 22 Tagen solle es nämlich durchaus möglich sein, gleich mehrere Kilos verloren zu haben. Und da die 22-tägige vegane Ernährung nur der Anstoß für eine langfristige Ernährungsumstellung ist, sei auch keine Spur vom Jo-Jo-Effekt zu sehen.

Na, wenn vegan essen bedeutet, wie Beyoncé auszusehen, könnte es ja vielleicht einen Versuch wert sein?!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion