Beyonce schimpft in ihrem neuen Song ganz schön los.

Beyonce Knowles schockt mit Schimpf-Song

19.03.2013 > 00:00

© Getty Images

Die Musik von Beyonce Knowles ist meistens eine wahre Liebeserklärung an die Weiblichkeit, eine Homage an alle starken Frauen. Derbe oder gar vulgäre Ausdrücke sucht man in den Texten der R&R-Queen stets vergebens. Bis jetzt! Die Sauber-Frau hat ihre weiße Weste abgelegt und schockt mit einem hammerharten Fluch-Song.

In ihrem neuen Song "Bow Down / I Been On" wird die sonst so vernünftige Sängerin richtig derb! Eine Hörprobe auf der Homepage der Diva zeigt einen Auszug der neuen "Gangster-Beyonce". "Kniet nieder, Schlampen", trällert sie da. Ganz schön heftig. Was haben die neuen, krassen Töne zu bedeuten? Hat die 31jährige sich etwa Tipps von Rapper-Ehemann Jay Z geholt oder hat sie gar genug von ihrem blitzblanken Unschulds-Image?

Fakt ist, dass es rund um die Karriere der erfolgreichen Musikerin seit der Geburt von Töchterchen Blue Ivy reichlich still geworden ist. Auch der perfekt inszenierte Auftritt beim diesjährigen Super-Bowl verschaffte nicht die Art von Aufmerksamkeit, die sich die Sängerin erhoffte. Standen nach der Performance statt der musikalischen Darbietung nämlich Fotomontagen der übertrainierten Neu-Mami im Mittelpunkt. Ist der provokante Text vielleicht ein verzweifelter Versuch, sich schimpfend in die Ohren der Öffentlichkeit zurück zu musizieren?

Wir finden, dass dieser aggressive Ton der talentierten Beyonce nicht besonders gut steht. Frau Knowles sollte lieber wieder das tun, was sie am besten kann: mit starken Hymnen unzählige Frauen aus dem Liebeskummer tanzen lassen. Für verbale Aussetzer gibt es schließlich Lil' Kim.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion