Beyoncé musste ein Konzert 14 Mal unterbrechen - weil sie auf Klo musste.

Beyoncé leidet unter Blasenschwäche: 14 Mal aufs Klo in knapp zwei Stunden

24.11.2011 > 00:00

© Getty Images

In anderen Umständen zu sein, kann manchmal eben doch etwas umständlich sein. Das bekommt jetzt auch Beyoncé Knowles (30) zu spüren. Ihr Baby scheint etwas ungünstig zu liegen, so dass sie ständig auf Toilette muss. Wegen ihrer Blasenschwäche musste sie während des Konzertes ihres Mannes Jay-Z (41) gleich 14 Mal auf Klo!

Beyoncé Knowles besuchte ein Konzert ihres Mannes Jay-Z, der mit seiner "Watch The Throne"-Tour zusammen mit Kanye West in Fort Lauderdale, Florida, war. Doch richtig genießen konnte sie das Konzert nicht: Dank einer Blasenschwäche musste die schwangere Sängerin immer wieder raus:

"Sie legte ungefähr 14 Toilettenpausen ein", verriet ein Insider "Us Weekly". "Aber sie hörte kaum auf zu tanzen!" Anscheinend liegt das Kind gerade ungünstig und drückt gegen die Blase.

Beyoncé Knowles und ihr Mann sind spätestens seit Bekanntwerden der Schwangerschaft unzertrennlich. Beyoncé ist bei seinen Konzerten gerne dabei und tanzt dann unten bei den Fans in der ersten Reihe mit.

Selbst auftreten will Beyoncé Knowles bis zur Geburt ihres Kindes im Februar nicht mehr.

Die Vorbereitungen auf die Geburt laufen derweil auf Hochtouren!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion