Beyoncé schwärmt von Jay-Z

Beyoncé schwärmt von Jay-Z

15.02.2013 > 00:00

Beyoncé hat sich im Interview mit Oprah Winfrey in den lobendsten Tönen über ihren Mann Jay-Z geäußert - ohne ihn wäre sie nicht die Person, die sie ist, gesteht die Sängerin. Die "Halo"-Interpretin hatte in der Show "Oprah's Next Chapter" ein langes, intimes Gespräch mit der Moderatorin Oprah Winfrey und öffnete sich dabei auch über ihren Mann Jay-Z. "Ich wäre nicht die Frau, die ich bin, wenn ich nicht zu diesem Mann nach Hause gehen könnte", gesteht die 31-Jährige. "Er gibt mir einfach so viel Halt." Besonders die Freundschaft mit dem 43-jährigen Musikproduzenten sei ein wichtiger Bestandteil ihrer Beziehung. "Wir waren erst befreundet. Bevor wir auf irgendwelche Dates gegangen sind, haben wir anderthalb Jahre lang nur telefoniert. Und so ein Grundbaustein ist so wichtig für eine Beziehung", betont Beyoncé, die zusammen mit Jay-Z 2012 eine gesunde Tochter willkommen hieß. "Einfach nur jemanden zu haben, den man einfach mag, ist so wichtig - und jemanden, der ehrlich ist!", betont die Sängerin. Beyoncé heiratete Jay-Z 2008, gab die Hochzeit jedoch erst Monate später zur Veröffentlichung ihres Albums "I Am...Sasha Fierce" preis. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion