In nur drei Monaten erreichte sie ihr Zielgewicht

Beyoncé: So verlor sie die Baby-Pfunde

14.03.2013 > 00:00

Bye Bye, Babyspeck!

Beyoncé Knowles und ihr berühmt-berüchtigter Body sind zurück.

Die schöne Sängerin ist bekannt für ihre durchtranierten Kurven und zeigt diese, seit der Geburt ihrer Tochter vor gut einem Jahr, nur noch verhüllt. So wie man es gar nicht von der hübschen Sängerin gewöhnt ist.

Jetzt hat die Zeit des Verzichts auf den Anblick von Beyoncés Luxuskörper aber endlich ein Ende. Wie das Magazin "The Sun" berichtete, wird die Frau von Jay-Z in der aktuellen April Ausgabe eines Fitnessmagazins wieder leicht bekleidet zu bewundern sein. In einem Interview verriet sie, dass sie nach der Geburt in nur drei Monaten 25,5 Kilo abgenommen hat.

Das klingt so, als wäre es kaum zu schaffen... Doch die "Halo"-Sängerin erklärt auch wie sie diesen enormen Erfolg schaffen konnte: "Ich bin keine Person, die von Natur aus sehr dünn ist. Ich bin eine Person, die für ihre Figur zu arbeiten hat."

25,5 Kilo in nur drei Monaten. Ihr Geheimrezept ist tanzen. Die Schönheit tanzt für ihr Leben gerne und so fiel es ihr auch nicht schwer, das für die Diät erforderliche Sportpensum zu absolvieren. Doch um all das zu schaffen ist für Beyoncé eins am wichtigsten "Lebe gesund und achte auf dich!"

TAGS:
Lieblinge der Redaktion