Beyoncé zeigt ihre Traumfigur

Beyonce: So viel hat sie seit der Geburt WIRKLICH abgenommen

03.01.2014 > 00:00

© Instagram

Keine Frage: Dass Beyoncé (32) eine Top-Figur hat, hat sie bereits tausend Mal bewiesen. Die Baby-Pfunde ist sie nach der Geburt von Baby Blue Ivy (22 Monate) längst wieder los geworden. Nun verriet die Sängerin, wie viele Kilos wirklich gepurzelt sind...

Offenbar ist Beyoncé nicht nur in den Charts, sondern auch in Sachen Diät die unangefochtene Nummer eins. Stolze 30 Kilo hat die "Halo"-Interpretin nämlich verloren!

"Ich war mir sehr der Tatsache bewusst, dass ich meinen Körper zeigen muss", erklärte die Sängerin jetzt gegenüber der US-Zeitschrift "Us Weekly". "Ich wog bei der Geburt 100 Kilo. Ich habe 30 Kilo abgenommen. Ich habe wahnsinnig hart gearbeitet, um meine Figur zurückzubekommen. Ich wollte meinen Körper zeigen."

Mit viel Disziplin und knallhartem Work-out hat die junge Mutter dieses Ziel inzwischen längst erreicht. Anderen Müttern möchte sie nun Mut machen: "Man kann ein Kind haben und immer noch Spaß haben und sexy sein und Träume haben und an sich selbst denken. Ich schäme mich nicht dafür, sexuell zu fühlen. Es ist mir nicht peinlich, und ich denke nicht, dass ich diese Seite von mir verstecken sollte, weil ich glaube, dass Sexualität eine Macht ist, die wir alle haben", erklärte Beyoncé.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion