Jay-Z und Beyonce verdienen das meiste Geld.

Beyonce und Jay-Z verdienen mehr als Kim und Kanye

20.09.2013 > 00:00

© GettyImages

Beyoncé und Jay-Z sind richtig reich. Sie sind laut "Forbes"-Liste das bestverdienende Promi-Paar des Jahres.

Zum zweiten Mal in Folge sind Beyoncé und Jay-Z an der Spitze dieser Liste. Dieses Jahr sollen die beiden insgesamt 95 Millionen Dollar eingenommen haben. Der absolute Rekord!

Beyoncé alleine verdient schon richtig gut: Pro Konzert bekommt sie zwei Millionen Dollar brutto, wie Forbes berichtet. Das ist viel, aber immerhin hat Beyoncé bei ihren Auftritten immer ziemlich viel Stress: Sie muss sich mit aufdringlichen Fans und gefährlichen Ventilatoren rumschlagen.

Außerdem ist Beyoncé als Designerin und mit ihrem Parfum erfolgreich. Dazu kommen noch die Einnahmen ihres Mannes Jay-Z, die ebenfalls nicht gerade klein sind.

Wer so viel Geld hat, kann es auch ausgeben: So leben Beyoncé und Jay-Z wirklich in Saus und Braus. Privatinsel und teure Geschenke für Töchterchen Blue Ivy inklusive.

Auf Platz zwei kommen Model Gisele Bündchen und Football-Star Tom Brady, vor Angelina Jolie und Brad Pitt, die 50 Millionen Dollar verdienen - also nur die Hälfte von Beyoncé und Jay-Z.

Das nicht nur durch Nachwuchs North in den Medien präsenteste Paar, Kim Kardashian und Kanye West können bei solchen Beträgen wohl nur neidisch sein. Sie haben im "nur" 30 Millionen Dollar verdient. Für ein Prunk- und Protz-Leben reicht das aber allemal. Ihre Einnahmequellen sind Auftritte und Werbekampagnen, die Reality-Show "Keeping Up With The Kardashians" und natürlich das Geld, das Kanye West als Rapper verdient.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion