Hier verfängt sich die Sängerin in einem Ventilator

Beyonce: Unfall bei einem Konzert!

23.07.2013 > 00:00

© Screenshot/YouTube

Das ist wohl im wahrsten Sinne des Wortes ein echter "Bad-Hair-Day" für Beyonce gewesen!

Bei einem Konzert ihrer "Mrs. Carter Show" -Tournee in Montreal verfing sich die eigentlich sehr professionelle Sängerin in dem Ventilator auf der Bühne!

Bei ihrem letzten Song der Show "Halo", stellte sich die Frau von Jay-Z neben den Bühnenventilator, damit ihre blonden Locken dramatisch im Wind wehen konnten.

Diese Aktion ging aber gehörig schief und die Haare der Sängerin wurden von der WIndmaschine angesaugt! Erst versuchte sie sich selbst zu befreien, doch die Ansaugkraft war zu groß, so dass ihr ein Security-Mann zu Hilfe eilen musste!

Doch Beyonce ist ein echter Profi und sang ihren Song ganz tapfer weiter, obwohl Beyonce ihre Haare schon merkbar reißen spürte, wie sie nach der Show berichtete!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion