The Big Bang Theory: Dreharbeiten werden dank Millionen-Gage fortgesetzt!

The Big Bang Theory: Dreharbeiten werden dank Millionen-Gage fortgesetzt!

05.08.2014 > 00:00

© Vera Anderson/WireImage/Getty Images

Die Fans können endlich aufatmen.

Nachdem sich die Verhandlungen schier endlos in die Länge gezogen haben, ist nun endlich alles unter Dach und Fach. Die Dreharbeiten zu "The Big Bang Theory" werden zeitnah fortgesetzt und die Darsteller dürfen sich über eine saftige Gehaltserhöhung freuen.

Bei der Gage lag nämlich der Hund begraben, Jim Parsons und Co. waren mit ihrem Einkommen alles andere als zufrieden und forderten mehr Geld.

Jetzt hat die Produktionsfirma Warner Brothers endlich zugestimmt. Somit verdienen Jim Parsons (Sheldon), Johnny Galecki (Leonard) und Kaley Cuoco nun eine Million Dollar pro Folge.

Dank der Millionen-Gage sind die Schauspieler nun bereit, sich wieder an die Arbeit zu machen.

Wie "Deadline" erfahren hat, ist das letzte Wort trotzdem immer noch nicht gesprochen. Nach der beeindruckenden Gehaltserhöhung der Kollegen, setzt sich der restliche Cast natürlich auch nochmals an den Verhandlungstisch.

Mayim Bialik (Amy) und Melissa Rauch (Bernadette) waren bereits erfolgreich. Nun feilschen Simon Helberg (Howard) und Kunal Nayyar (Raj) noch um ihren Preis.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion