Dr. Christine Theiss weiß, wie man abnimmt

Biggest Loser: Abnehm-Tipps von Dr. Christine Theiss

19.02.2014 > 00:00

© GettyImages

Dr. Christine Theiss weiß, wie die Kilos am schnellsten und gesündesten purzeln. Die Boxerin ist in Bestform und sieht hinreißend aus. Bei "The Biggest Loser" zeigt sie den übergewichtigen Kandidaten, wie man Sport effektiv zum Abnehmen nutzen kann.

InTouch hat sie zum Interview getroffen, um den ein oder anderen Abnehmtrick zu erfahren.

Wie hältst Du Dich fit?

"Nachdem ich mich jetzt nicht mehr auf Wettkämpfe vorbereiten muss, fällt mein Training natürlich entspannter aus. Am liebsten gehe ich laufen oder baue mir ein Zirkeltraining auf. Außerdem halten mich meine beiden Hunde Tiffany und Osito auf Trapp, mit denen ich gerne ausführlich spazieren gehe."

Hast Du einen Abnehmtipp für unsere User?

"Steter Tropfen höhlt den Stein. Es bringt überhaupt nichts, wenn man einmal die Woche ins Fitnessstudio rennt und sich dann bis zum Exzess auspowert. Viel besser ist es, mehrmals die Woche kleine Sporteinheiten einzubauen. Bewegung sollte nicht lästige Pflicht sein, sondern ein gutes Lebensgefühl vermitteln. Außerdem hilft es, sich kleine Etappenziele zu setzen. Also lieber 500g weniger Gewicht pro Woche als 30 Kilo bis zum Tag X. So hat man immer wieder Erfolgserlebnisse, die helfen, bei der Stange zu bleiben und konstant seinem Ziel entgegen zu gehen. Und ganz wichtig: Kleine Sünden sollte man sich gönnen! Wer sich alles versagt, wird schnell frustriert aufgeben."

Du bist nach Ihren letzten Box-Kampf als Siegerin aus dem Ring gestiegen. Wird man da nicht wehmütig, doch noch weiter zu machen?

"Nein, das ist für mich keine Option. Ich habe den richtigen Zeitpunkt zum Aufhören gefunden und mein letzter Kickboxkampf war der perfekte Abschied. Besser kann es gar nicht laufen! Natürlich werde ich auch weiterhin Sport machen, schließlich ist das meine Leidenschaft. Aber in Zukunft nur noch just for fun."

"The Biggest Loser" läuft immer mittwochs um 20:15 Uhr bei Sat.1.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion