Biggest Loser Teens: Annaliesa beklagt Mobbing in der Show!

Biggest Loser Teens: Annaliesa beklagt Mobbing in der Show!

28.10.2014 > 00:00

© facebook.com/annaliesa_the_biggest_loser_leens_team_grün

Gerade noch platzten die "Biggest Loser Teens" schier vor Stolz, dass sie so viel abgenommen haben, jetzt wird schon Kritik laut.

Ex-Kandidatin Annaliesa beklagt sich "Bild" gegenüber nun über Mobbing. Sie sei regelrecht fertig gemacht worden, bemängelt die 19-Jährige.

Dabei geht die Kritik direkt in Richtung Produktion: "Durch die Blume hat man uns gesagt, wir sollen an die Waage denken, immer noch weniger essen. Auch Obst und Gemüse." Sie sei vorgeführt worden, wenn sie nicht genug abgenommen hat.

Aber auch ihre ehemaligen Mitstreiter bekommen ihr Fett weg, gerade mit Daniel hat Annaliesa Probleme gehabt: "Er hat mich ständig fertig gemacht, mich als hässlich und fett beschimpft." Die Produktion habe nicht eingegriffen, dass Mädchen war Daniel schutzlos ausgeliefert.

Das Trainingsprogramm, welches die Teenies absolvieren sollte, war laut Ex-Kandidatin Laura-Marie gar nicht für Übergwichtige geeignet. Annaliesa pflichtet ihr bei: "Ich hatte schlimme Schmerzen. Ich bin während der ersten Woche ins Bett gegangen und dachte, das überlebe ich nicht."

Bis zum Finale schafften es beide Mädchen nicht, sogar von der finalen Show wurden sie ausgeschlossen: "Es war so, als hätte es uns nie gegeben."

Sie haben auf eigene Faust weiter gemacht und sind richtig stolz auf sich: "Obwohl wir nicht mehr im Finale zu sehen waren, wollen wir den Leuten trotzdem zeigen, wie viel wir abgenommen haben und wie wir jetzt aussehen."

Wenigstens haben sie bei "The Biggest Loser Teens" mehr als nur Enttäuschung mitgenommen.

Lieblinge der Redaktion