Bill Cosby wird nicht wegen sexuellen Missbrauchs angeklagt.

Bill Cosby äußert sich zu Missbrauchsvorwürfen

23.11.2014 > 00:00

© Getty Images

Seit Wochen werden immer wieder neue Missbrauchsvorwürfe gegen TV-Legende Bill Cosby (77) erhoben. Bislang schwieg der Comedian, äußerte sich nicht zu den schweren Anschuldigungen. Am Rande einer Show in Melbourne, Florida sprach Cosby nun allerdings mit einem Reporter der Lokalpresse - auch über das Kreuzfeuer der Kritik an seiner Person.

"Ich weiß, die Leute sind es leid, dass ich nichts dazu sage, aber ein Mann muss sich nicht zu Anspielungen äußern. Die Leute sollten die Fakten überprüfen. Menschen sollten so etwas nicht durchmachen und auf Anspielungen antworten müssen", so Cosby gegenüber "Florida Today".

Bisher hatte der US-Komiker auf Fragen bezüglich der im Raum stehenden Vergewaltigungsvorwürfe ausschließlich mit Schweigen oder, wie kürzlich in einem Radio-Interview, mit Kopschütteln reagiert.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion