Bill Cosby hat erstmals den Missbrauch zugegeben

Bill Cosby: Geständnis! Er betäubte Frauen vor dem Sex

07.07.2015 > 00:00

© Ethan Miller/Getty Images

Krasse Wende im Missbrauchsprozess um Bill Cosby (77): Der Sitcom-Star hat längst ein Geständnis abgelegt!

Die Nachrichtenagentur AP hat enthüllt, dass der Entertainer bereits 2005 zugegeben habe, Frauen starke Beruhigungsmittel verabreicht und anschließend Sex mit ihnen gehabt zu haben - und zwar in mehreren Fällen!

Insgesamt wird Bill Cosby von mehr als 20 Frauen beschuldigt, sie missbraucht zu haben. Bisher stritt er jedoch vehement alles ab. Doch nun kam heraus: Schon 2006 hatte ein vermeintliches Opfer den Fall vor Gericht gebracht. Damals wurde das Verfahren jedoch eingestellt - vermutlich, weil Cosby eine erhebliche Summe zahlte. Damals hatte er jedoch unter Eid ausgesagt, Drogen bei jungen Frauen eingesetzt zu haben, mit denen er Sex haben wollte.

Jetzt kochen die Vorwürfe erneut hoch. Zwei Frauen beschuldigten den Schauspieler erst im Mai öffentlich. Die AP wollte nun erwirken, dass die Gerichtsakten von damals für die Allgemeinheit einsehbar gemacht werden. Dagegen wollen Cosbys Anwälte jedoch vorgehen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion