Bill krallt sich jemanden für eine Nummer im Fahrstuhl

Bill Kaulitz: Oralverkehr mit einem Mann im Fahrstuhl

02.10.2014 > 00:00

© youtube / Universal / Tokio Hotel

Wenige Tage vor dem Release ihres ersten Albums seit 2009 bringen Tokio Hotel ein sexy neues Video zu ihrer Single "Love Who Loves You Back" raus.

In leeren Fabrikhallen wird gefummelt und geknutscht, was das Zeug hält. Mittendrin die Jungs von Tokio Hotel. Doch eine Szene fällt ganz besonders auf.

Ein Mann knutscht mit einer Frau, dann kommt Bill Kaulitz, schnappt sich den Typen, geht mit ihm in einen Fahrstuhl, wo der sich vor Bill hinkniet. Dann schließen die Türen. (Ab 2:50 Min. im Video)

Eine heiße Anspielung. Immerhin wird schon länger über die sexuelle Orientierung des Sängers der Band spekuliert. Ist diese Szene also schon als Statement zu verstehen? Schon im Video zu dem zweiten Vorab-Song "Girl Got A Gun" gab es jede Menge sexuelle Anspielungen. Auch das Single Cover von "Love Who Loves You Back" ist auf den ersten Blick nicht jugendfrei.

Egal ob Statement oder Show - Mit dieser Szene dürfte er die Spekulationen pünktlich zum Albumstart wieder ordentlich angeheizt haben. Die Aufmerksamkeit für ihr neues Album "Kings of Suburbia" werden sie gebrauchen können.

Immerhin waren Tokio Hotel seit ihrem Letzten Album nahezu aus den Medien verschwunden und werden sicherlich zu kämpfen haben, als mittlerweile erwachsene Männer an die Erfolge einer Teenieband anzuknüpfen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion