Black Eyed Peas drehen Tourfilm mit James Cameron

Black Eyed Peas drehen Tourfilm mit James Cameron

02.07.2010 > 00:00

Die Black Eyed Peas tun sich mit dem Regisseur James Cameron zusammen, um einen 3D-Film über ihre Welttournee zu drehen. Die "I Gotta Feeling"-Stars suchten den Filmemacher aus, das Projekt in Spielfilmlänge zu leiten, weil er "der größte Regisseur" ist. Die Aufnahmen werden im nächsten Jahr veröffentlicht und werden dieselbe Technologie verwenden, die Cameron bei seinem Epos "Avatar - Aufbruch nach Pandora" benutzte. Will.i.am: "Wir haben den größten Regisseur, denn wir sind die größte Gruppe auf dem Planeten. Die Peas filmen es in Südamerika. Leute werden uns mit den 3D-Brillen und allem im Kino sehen können. Wir sind von Amerika und Europa in den Nahen Osten, nach Südamerika, Asien und Afrika getourt. Es ist nicht so, als würden wir sagen, 'Yo, wir sind international, weißt du, was ich meine? London und Paris!' Nee, das sind nur zwei Städte. Wir wollen quer durch die Welt gehen." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion