"Black Swan" mit Natalie Portman

"Black Swan" - Trailer, Szenenbilder und Gewinnspiel zum Top-Film

10.01.2011 > 00:00

© PR

"Black Swan" könnte die Überraschung des Kinojahres 2011 werden. Die positiven Kritiken überschlagen sich, es hagelt eine Nominierung nach der anderen. Nur eine umstrittene Lesben-Sex-Szene zwischen Natalie Portman und Mila Kunis könnte die Oscar-Chancen gefährden. Alles ist möglich im mittreißenden Thriller "Black Swan".

Aber um was geht es eigentlich im Film "Black Swan"?

Nina (Natalie Portman) tanzt für das New Yorker Ballett und spielt die Hauptrolle in Tschaikowskis "Schwanensee". Für einige Tänzer im Ensemble ist das die Chance auf eine ganz große Karriere. Doch schon die Proben sind eine Qual. Regisseur Thomas (Vincent Cassel) ist Nina nicht verführerisch genug in ihrer Rolle des schwarzen Schwans. Die Konkurrenz ist groß, der Druck wächst - vor allem im Hinblick auf die neue Tänzerin Lily (Mila Kunis). Ninas Traum von der großen Karriere wird zum Albtraum.

"Black Swan" ist kein nettes Ballett-Filmchen, es ist ein paranoider Thriller. Ständig wechselt die Szenerie zwischen Traum und Wirklichkeit, Einbildung und Realität. Optik und Ton sind durchgängig düster, kein reinweißes Tutu-Getue. Dabei ist Hauptdarstellerin Natalie Portman als Nina eher der weinerliche, aber vom Ehrgeiz zerfresseneTyp Mädchen, das noch bei ihrer Mutter (Barbara Hershey) lebt. Das Finale ist furios.

Zum Filmstart am 20. Januar 2011 verlosen wir vier Négligés von Passionata - zur Verfügung gestellt von enamora.de. Dazu gibt es drei Fanpakete von "Black Swan" mit Glitzer-Taschenspiegel, Maniküre-Set und Filmplakat.

Hier geht's zum Gewinnspielformular

Lieblinge der Redaktion